Öffentlichkeitsarbeit

Hier kann jeder User seine eigene Umfrage erstellen.
Antworten

Wie findet ihr die Öffentlichkeitsarbeit beim Tus

Gut so, der Tus muss nichts ändern
1
6%
Geht so, könnte besser sein
5
28%
Nicht so gut, der Tus sollte mehr machen
5
28%
Schlecht, die Öffentlichkeitsarbeit muss besser werden
7
39%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 18

Benutzeravatar
fredi
Kreisligaspieler
Kreisligaspieler
Beiträge: 44
Registriert: 12.02.2008 15:38
Verein: TuS Nettelstedt
Geschlecht: Männlich

Öffentlichkeitsarbeit

Beitrag von fredi » 15.02.2008 15:21

Ich finde die Öffentlichkeitsarbeit beim Tus könnte besser sein, die Spieler sollten auch mal in die Schulen aus dem Kreis gehen usw... um mehr Zuschauer in die Halle zu locken :whip:
Handball! Aktiviert Abwehrkräfte!

Benutzeravatar
Robin
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 1416
Registriert: 08.12.2007 14:19
Verein: TuS Nettelstedt
Geschlecht: Männlich

Re: Öffentlichkeitsarbeit

Beitrag von Robin » 15.02.2008 15:28

Ich denke der TuS könnte schon mehr in diesem Bereich tun, aber so schlecht ist die Öffentlichkeitsarbeit nun auch wieder nicht.

Benutzeravatar
The Kay
Nationalspieler
Nationalspieler
Beiträge: 5225
Registriert: 20.12.2002 11:28
Verein: TuS Nettelstedt
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Bad Oeynhausen
Kontaktdaten:

Re: Öffentlichkeitsarbeit

Beitrag von The Kay » 15.02.2008 16:18

Wie IMO gute Öffentlichkeitsarbeit aussieht, zeigt der Nachbar. Da gibts z.B. Kooperationen mit dem Oeynhausener Kino (welches ich ab sofort nicht mehr besuche :wink: ) wo demnächst u.a. GWD-Auswärtsspiele gezeigt werden sollen und GWD-Werbeclips vor jeder Vorstellung gezeigt werden. Da gibt's (den auch hier im Forum bereits erwähnten) Mini-Greens Club, wo junge Fans an den Verein gebunden werden.

Das GWD mit einem geringerem Etat im Vergleich zu dem unseren solche
Aktionen durchzieht, ist schon beachtlich und da sollte den TuS-Verantwortlichen mal die Augen geöffnet werden.

Der Standort B.O. ist z.B. (noch) nicht rot/schwarz, blau/weiß oder grün/weiß. Hier liegt eine echt Chance.

Das GWD mit einem geringerem Etat im Vergleich zu dem unseren solche
Aktionen durchzieht, ist schon beachtlich und da sollte den TuS-Verantwortlichen mal die Augen geöffnet werden.

Der Vorschlag, die Spieler an örtliche/regionale Schulen zu schicken, ist sehr gut. Die können den Kids ja in einer Sportstunde mal den Handball näher bringen, bzw. unterrichten. -> mehr Identifikation, auch wenn's ein "Ausländer" ist, -> mehr junges Publikum, mehr potentieller Devils-Nachwuchs.

Ich will jetzt nicht die ganze Öffentlichkeitsarbeit beim TuS mies machen - der Weihnachtsmarkt zum Derby z.B. war ein voller Erfolg , aber es gibt sicher noch ein paar :baustelle:

So, das war der erste Gedankenschub :wink:

Photographer
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 645
Registriert: 08.09.2005 21:45
Verein: TuS Nettelstedt
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Espelkamp

Re: Öffentlichkeitsarbeit

Beitrag von Photographer » 15.02.2008 17:33

Muss Kay nicht viel hinzufügen. Es gibt viele Möglichkeiten aber es wird viel zu wenig getan.
"Das ist keine Meisterkarte, das ist die Arschkarte" Ein Zuschauer in der Geschäftstelle der am letzten Spieltag seinen Platz für die neue Saison ausprobiert hatte.

Janny
Zweitligaspieler
Zweitligaspieler
Beiträge: 312
Registriert: 21.06.2007 18:14
Verein: TuS Nettelstedt
Geschlecht: Männlich

Re: Öffentlichkeitsarbeit

Beitrag von Janny » 15.02.2008 19:13

Photographer hat geschrieben: es wird viel zu wenig getan.
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

bei GWD zum Beispiel sieht es, wie erwähnt, tausendmal besser aus!
Die haben auch auf Radio Westfalica ihre eigene Sendung und so weiter...!

Und was ist bei uns Öffentlichkeitsarbeit?

Die großen Plakate an B239 und B65?! Gelegentlich eine Autogrammstunde (zum Beispiel zu Weihnachten)?!
Das kanns ja wohl nicht sein!

--> schlecht!!!!

Benutzeravatar
Marcel
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 1518
Registriert: 29.01.2007 20:58
Verein: TuS Nettelstedt
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Schnathorst
Kontaktdaten:

Re: Öffentlichkeitsarbeit

Beitrag von Marcel » 15.02.2008 19:42

was gwd mixxen macht ist schon richtig gut. Der tus sollte sich in diesem bereich mal kreativ zeigen. auch wenns n reinfall ist hauptsache man macht was zeigt sich und probiert was aus

Sunshine
Zweitligaspieler
Zweitligaspieler
Beiträge: 150
Registriert: 11.09.2007 20:27
Verein: TuS Nettelstedt
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: Espelkamp
Kontaktdaten:

Re: Öffentlichkeitsarbeit

Beitrag von Sunshine » 15.02.2008 21:02

Eine Autogrammstunde mit dem TUS ist auch nicht das günstigste!!!!

Benutzeravatar
Block G
Zweitligaspieler
Zweitligaspieler
Beiträge: 491
Registriert: 18.04.2007 14:48
Verein: TuS Nettelstedt
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Lübbecke
Kontaktdaten:

Re: Öffentlichkeitsarbeit

Beitrag von Block G » 18.02.2008 12:28

Über die Öffentlichkeitsarbeit des TuS habe ich hier ja schon oft genug hergezogen. Meiner Meinung nach ist die Öffentlichkeitsarbeit kein bisschen professionell und nicht einmal im Ansatz erstligareif. Es gibt doch so viele Möglichkeiten, den Verein bekannter zu machen, die Identifikation mit der Region wiederherzustellen und durch gezielte Aktionen Leute in die Halle zu holen.

GWD und Arminia z.B. zeigen momentan doch wie man es macht, warum können wir das nicht???
Die ewig Gestrigen verteidigen den Status quo noch lange, nachdem das Quo seinen Status verloren hat.

Antworten