TuS - TSG Friesenheim

Alles zum Thema Handball.
Antworten
Benutzeravatar
1912
Schiedsrichter
Schiedsrichter
Beiträge: 8711
Registriert: 20.12.2002 08:09
Verein: TuS Nettelstedt
Kontaktdaten:

TuS - TSG Friesenheim

Beitrag von 1912 » 16.04.2018 14:06

Donnerstag, 19.04.2018, 19.00 Uhr, Merkur Arena, Rote Mühle 1, Lübbecke
Schiedsrichter: Robert Schulze / Tobias Tönnies
Spielaufsicht: Kay Holm
Bilanz (TuS - TSG): 2 - 2 - 1
____________________________________________________________________________________

Das Heimspiel gegen den Tabellenletzten und Mitaufsteiger, den der TuS in der vergangenen Saison zweimal klar im Griff hatte. Im Hinspiel, in dem sich der TuS eine Unzahl technischer Fehler erlaubte, reichte es nur zu einem am Ende glücklichen Remis (Remer).
"Bundesliga ist eine andere Sportart!" (Jörn-Uwe Lommel am 11.05.2002)

"Ruhm ist die Party auf dem Seil! Wenn die, die jubelnd unten steh'n, die Kanone auf dich dreh'n!" (Extrabreit, "Ruhm", 1984)

Benutzeravatar
Stefan
Trainer
Trainer
Beiträge: 3381
Registriert: 20.12.2002 00:33
Verein: TuS Nettelstedt
Geschlecht: Männlich

Re: TuS - TSG Friesenheim

Beitrag von Stefan » 16.04.2018 18:28

Das erste von mindestens drei Spielen (Eulen, Gummersbach (beide absolute Pflicht), Leipzig und/oder Lemgo), die man unbedingt gewinnen muss, um noch eine Chance zu haben, den Abstieg zu vermeiden.

Gegen Flensburg und in Berlin wird nichts zu holen sein, da sind wir uns wohl alle einig,
the eagle has landed

Benutzeravatar
TUSStefan
Zweitligaspieler
Zweitligaspieler
Beiträge: 431
Registriert: 09.02.2005 19:07
Wohnort: Bünde

Re: TuS - TSG Friesenheim

Beitrag von TUSStefan » 16.04.2018 19:33

.
Gewinnen oder ..... :oops: :oops: :oops:

Außerdem werden wohl noch 2 Überraschungspunkte hermüssen wenn man die Restprogramme so vergleicht.

Also Männer, jetzt oder nie, entweder Ihr könnt euch weiter in der ersten Liga präsentieren oder Ihr verschwindet wieder im 2.-Liga-Sumpf....
.

ehemaliger
Kreisligaspieler
Kreisligaspieler
Beiträge: 45
Registriert: 26.12.2015 22:05

Re: TuS - TSG Friesenheim

Beitrag von ehemaliger » 19.04.2018 20:53

WTF?

Gesendet von meinem SM-A320FL mit Tapatalk

Benutzeravatar
The Kay
Nationalspieler
Nationalspieler
Beiträge: 5225
Registriert: 20.12.2002 11:28
Verein: TuS Nettelstedt
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Bad Oeynhausen
Kontaktdaten:

Re: TuS - TSG Friesenheim

Beitrag von The Kay » 19.04.2018 21:06

Endlich wieder am Samstagabend Handball gucken [emoji854]

ehemaliger
Kreisligaspieler
Kreisligaspieler
Beiträge: 45
Registriert: 26.12.2015 22:05

Re: TuS - TSG Friesenheim

Beitrag von ehemaliger » 19.04.2018 21:16

Lustig, das war mein zweiter Gedanke [emoji16]

Gesendet von meinem SM-A320FL mit Tapatalk

Benutzeravatar
1912
Schiedsrichter
Schiedsrichter
Beiträge: 8711
Registriert: 20.12.2002 08:09
Verein: TuS Nettelstedt
Kontaktdaten:

Re: TuS - TSG Friesenheim

Beitrag von 1912 » 19.04.2018 22:31

Ja. So ist das wohl. Wir fahren nach Hamburg! :wink:

Das, was sich heute über weite Phasen „Abwehr“ nannte, hieß bei „Schmidteinander“ damals „getanzte Pinkelpause“...

Das reicht für heute erst einmal.
"Bundesliga ist eine andere Sportart!" (Jörn-Uwe Lommel am 11.05.2002)

"Ruhm ist die Party auf dem Seil! Wenn die, die jubelnd unten steh'n, die Kanone auf dich dreh'n!" (Extrabreit, "Ruhm", 1984)

Benutzeravatar
Stefan
Trainer
Trainer
Beiträge: 3381
Registriert: 20.12.2002 00:33
Verein: TuS Nettelstedt
Geschlecht: Männlich

Re: TuS - TSG Friesenheim

Beitrag von Stefan » 20.04.2018 15:08

1912 hat geschrieben:Das, was sich heute über weite Phasen „Abwehr“ nannte..
Und trotzdem war es erneut die "alles überragende Angriffsleistung" des TuS, die das Spiel entschieden hat.

Paraden TuS: 10
Paraden TSG: 7

Mein Respekt geht an Ante Kaleb: Kein neuer Vertrag, aber für mich gestern der beste TuS-Spieler auf dem Parkett. :thumbsup:
the eagle has landed

Benutzeravatar
The Kay
Nationalspieler
Nationalspieler
Beiträge: 5225
Registriert: 20.12.2002 11:28
Verein: TuS Nettelstedt
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Bad Oeynhausen
Kontaktdaten:

Re: TuS - TSG Friesenheim

Beitrag von The Kay » 20.04.2018 16:01

So leid es mir tut: Aaron Ziercke ist leider auch nur ein Zweitligatrainer. Die Mannschaft hat sich unter ihm nicht weiter entwickelt. Ich denke, es ist das Beste, mit ihm noch die nächste Zweitligasaison zu bestreiten und für den Fall eines erneuten Aufstiegs auf der Trainerbank jemanden Neues zu engagieren.

In der Hinsicht hat die schlechteste sportliche Führung der 1. Liga alles richtig gemacht und ihm nur einen Vertrag für eine weitere Saison gegeben.

Antworten