TuS - TuS Ferndorf

Alles zum Thema Handball.
Antworten
Benutzeravatar
1912
Schiedsrichter
Schiedsrichter
Beiträge: 8711
Registriert: 20.12.2002 08:09
Verein: TuS Nettelstedt
Kontaktdaten:

TuS - TuS Ferndorf

Beitrag von 1912 » 14.09.2016 16:05

Samstag, 17.09.16, 19:00 Uhr, Merkur Arena, Rote Mühle 1, 32312 Lübbecke
Schiedsrichter: Arndt / Kobilke
Bilanz: keine
____________________________________________________________________________________

Der TuS wird jedenfalls punkten!

Fragt sich nur welcher! :wink:
"Bundesliga ist eine andere Sportart!" (Jörn-Uwe Lommel am 11.05.2002)

"Ruhm ist die Party auf dem Seil! Wenn die, die jubelnd unten steh'n, die Kanone auf dich dreh'n!" (Extrabreit, "Ruhm", 1984)

Benutzeravatar
The Kay
Nationalspieler
Nationalspieler
Beiträge: 5225
Registriert: 20.12.2002 11:28
Verein: TuS Nettelstedt
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Bad Oeynhausen
Kontaktdaten:

Re: TuS - TuS Ferndorf

Beitrag von The Kay » 15.09.2016 17:18

Ich tippe auf den TuS mit Heimrecht [emoji6]

Tus123
Zweitligaspieler
Zweitligaspieler
Beiträge: 180
Registriert: 11.11.2011 21:29
Verein: TuS Nettelstedt
Geschlecht: Männlich

Re: TuS - TuS Ferndorf

Beitrag von Tus123 » 15.09.2016 19:13

Ich hoffe natürlich auch auf einen Sieg und auf mehr als 1500 Zuschauer!!!

Benutzeravatar
Stefan
Trainer
Trainer
Beiträge: 3381
Registriert: 20.12.2002 00:33
Verein: TuS Nettelstedt
Geschlecht: Männlich

Re: TuS - TuS Ferndorf

Beitrag von Stefan » 17.09.2016 20:49

Statistik zum Download
20162017 TuS vs TuS Ferndorf.pdf
(862.43 KiB) 246-mal heruntergeladen
Zuschauer 1332
the eagle has landed

Benutzeravatar
1912
Schiedsrichter
Schiedsrichter
Beiträge: 8711
Registriert: 20.12.2002 08:09
Verein: TuS Nettelstedt
Kontaktdaten:

Re: TuS - TuS Ferndorf

Beitrag von 1912 » 17.09.2016 23:51

Der TuS Nettelstedt mit zwei Gesichtern:

In den ersten 20 Minuten eine nahezu perfekte Abwehr. Erst beim 12:5 gelingt Ferndorf der erste Treffer aus dem gebunden Aufbau. Aber auch in dieser Phase macht der TuS vorne zu viele technische Fehler. Als die Abwehr dann etwas nachlässig wird, die technischen Fehler aber bleiben, kommen die Gäste ins Spiel und schaffen einen 6:0-Lauf.

So den Gegner wieder aufgebaut sind die nächsten dreißig Minuten vom Kampf geprägt, den Nettelstedt annimmt und sich am Ende auch wegen der Physis noch klar durchsetzt.

Bis zur 20. und ab der 55. Minute war das große Potential der Mannschaft zu sehen. Zwischendurch aber auch viel Schlendrian.

Dennoch bin ich völlig zufrieden. Es war ein weiterer Lernschritt, immerhin ging es erstmals gegen eine recht offen deckende Mannschaft. Die Liga ist so ausgeglichen, dass man sich über jeden Sieg freuen muss.

72 Zweitligaheimspiele ohne Niederlage; Heimsieg Nummer 56 in Serie!!

PS: Bitte ermittelt die Spacken, die nach dem Spiel den Stress gemacht haben und erteilt konsequent namentliche Hausverbote. Es waren genug Kinder vor Ort. Wir wollen doch, dass Kinder bedenkenlos mitgenommen werden können und nicht beobachten müssen, wie sich Erwachsene (denen es offensichtlich nicht um den Sport geht) prügeln!

Ich setze 100 Euro Belohnung für Hinweise (gerne auch Fotos, Filme) aus, die zur namentlichen Feststellung derjenigen Rabauken (hüben wie drüben) führen, die an der Hauerei auf dem Parkplatz beteiligt waren oder diese während des Spiels provoziert haben und somit dem TuS die Handhabe für ein Hausverbot bzw. ggf. zur Strafanzeige wegen Hausfriedensbruch geben!

Null Toleranz von "Fan"-Gewalt im Handball!!!
"Bundesliga ist eine andere Sportart!" (Jörn-Uwe Lommel am 11.05.2002)

"Ruhm ist die Party auf dem Seil! Wenn die, die jubelnd unten steh'n, die Kanone auf dich dreh'n!" (Extrabreit, "Ruhm", 1984)

Tus123
Zweitligaspieler
Zweitligaspieler
Beiträge: 180
Registriert: 11.11.2011 21:29
Verein: TuS Nettelstedt
Geschlecht: Männlich

Re: TuS - TuS Ferndorf

Beitrag von Tus123 » 18.09.2016 00:46

Dem zuvor gesagten, schließe ich mich an.

Leider nur knapp 1300 Zuschauer in der Halle. Das enttäuscht mich dann doch sehr. Hatte schon mit etwas mehr gerechnet. Klar, Ferndorf zieht jetzt nicht so unbedingt die Massen. Aber über 1500 Zuschauer dürften es dann doch sein am Samstagabend.

Trotzdem war die Stimmung in der Halle, wie auch schon gegen Emsdetten, über weite Strecken wirklich gut. Da macht es wieder Spaß in die Halle zu kommen. Darauf kann man wirklich aufbauen.

Sprinter Jens
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 1573
Registriert: 17.04.2010 17:32
Verein: TuS Nettelstedt
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Espelkamp

Re: TuS - TuS Ferndorf

Beitrag von Sprinter Jens » 18.09.2016 00:58

Schlußsequenz vom Spiel TuS N-Lübbecke vs. TuS Ferndorf

https://youtu.be/Fj2aJsxc0uk

und anschließender Humba

https://youtu.be/qPTk_3cK944

Quelle: Fanclub Red Devils e.V. / Jens Wiegmann

ehemaliger
Kreisligaspieler
Kreisligaspieler
Beiträge: 45
Registriert: 26.12.2015 22:05

Re: TuS - TuS Ferndorf

Beitrag von ehemaliger » 18.09.2016 10:26

Was war denn da wieder los? Man hörte von einer Schlägerei und einem "lautem Klärungsgespräch" inkl. SIPro in der Sportsbar.

Benutzeravatar
1912
Schiedsrichter
Schiedsrichter
Beiträge: 8711
Registriert: 20.12.2002 08:09
Verein: TuS Nettelstedt
Kontaktdaten:

Re: TuS - TuS Ferndorf

Beitrag von 1912 » 20.09.2016 09:55

Neue Westfälische, 20.09.16
Schlägerei nach
TuS-Spiel

Ausschreitungen: Fans gehen aufeinander los - Polizei fahndet nach den Tätern


Lübbecke (siwo). Auf dem Parkplatz der Merkur Arena ist es nach dem Spiel des TuS N Lübbecke in der zweiten Handball-Bundesliga gegen den TuS Ferndorf 28:20 (14:11) zu einer größeren Schlägerei gekommen, wie Augenzeugen berichteten. Fans beider Mannschaften seien aufeinander losgegangen. Die zum Tatort gerufene Polizei traf erst nach dem Vorfall ein. Angeblich seien Anhänger des TuS N Lübbecke auf die Gäste losgegangen und hätten versucht, ihnen Fan-Utensilien (Schals, etc.) zu entwenden, teilte die Polizei mit.


Polizei rückte mit vier Einsatzwagen aus


"Wir wurden gegen 21 Uhr vom Sicherheitsdienst an der Halle darüber informiert, dass eine Gruppe von acht Leuten auf Fans des TuS Ferndorf losgegangen sein sollen", sagt Polizeipressesprecher Ralf Steinmeyer.


Mit vier Einsatzwagen sind die Polizisten ausgerückt. "Als wir angekommen sind war alles ruhig. Wir haben nach der Gruppe gefahndet, im Stadtgebiet aber niemanden mehr angetroffen."


In der Facebook-Gruppe "Lübbecke interessiert mich" schrieb unter anderem Monique Böthin: "Meine Tochter war heute zum Einlaufen da und kam eben verstört nach Hause und sagte das sie gerade noch ins Auto springen konnten, weil sich ganz viele Leute geschlagen und getreten haben. Muss richtig abgehen da. Traurig echt! Holzköpfe!"


Angeblich sei auch ein Spieler des TuS N Lübbecke zu Boden geschlagen worden. Dies dementierte der Verein jedoch. Es sei kein einziger Spieler in irgendeiner Form involviert gewesen. Die Mannschaftsverantwortlichen hätten erst zu späterer Stunde die Einsatzwagen auf dem Parkplatz bemerkt, jedoch nichts von dem Vorfall mitbekommen, hieß es von Seiten der Gastgeber.


Jutta Charlotte Braunersreuther fasste es in der Facebook-Gruppe so zusammen: "Wo der Verstand aufhört, fangen die Fäuste an!"


Während des Spiels sei es jedoch ruhig geblieben. Seit Jahren gibt es eine Gruppierung, "Suptraf", deren Mitglieder beim TuS N Lübbecke Hallenverbot haben. Inwiefern diese etwas mit den Ausschreitungen außerhalb der Halle zu tun haben ist ungeklärt.
"Bundesliga ist eine andere Sportart!" (Jörn-Uwe Lommel am 11.05.2002)

"Ruhm ist die Party auf dem Seil! Wenn die, die jubelnd unten steh'n, die Kanone auf dich dreh'n!" (Extrabreit, "Ruhm", 1984)

simonUK
Zweitligaspieler
Zweitligaspieler
Beiträge: 430
Registriert: 14.11.2007 20:57
Verein: TuS Nettelstedt
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Münster

Re: TuS - TuS Ferndorf

Beitrag von simonUK » 20.09.2016 20:55

Klingt nach typischer Langeweilevertreibung von HV(Hallenverbot)lern, direkt ausm Fußball abgeguckt, im Handball hingegen überflüssig wie Magengeschwür....
Gruß
Simon

Antworten