EM-Quali Nationalmannschaft

Alles zum Thema Handball.
Antworten
Benutzeravatar
TUSStefan
Zweitligaspieler
Zweitligaspieler
Beiträge: 431
Registriert: 09.02.2005 19:07
Wohnort: Bünde

EM-Quali Nationalmannschaft

Beitrag von TUSStefan » 12.06.2013 22:02

.
AUWEIA ! Da haben sich unsere DHB-Jungs aber mal wieder super blamiert. Noch eine Niederlage gegen Montenegro....
....das man bei einem Turnier schlecht spielt, kennen wir ja schon - aber nicht mal dabei sein....
....früher gabs mal ein B-Turnier - gibts das eigentlich noch ?
.

Benutzeravatar
Robin
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 1416
Registriert: 08.12.2007 14:19
Verein: TuS Nettelstedt
Geschlecht: Männlich

Re: EM-Quali Nationalmannschaft

Beitrag von Robin » 12.06.2013 23:17

Eine echt peinlich Vorstellung der DHB Auswahl. Mit so einer Leistung hat man auch nichts bei einer EM verloren, wenn man nicht mal gegen solche Mannschaften gewinnen kann.

Benutzeravatar
1912
Schiedsrichter
Schiedsrichter
Beiträge: 8711
Registriert: 20.12.2002 08:09
Verein: TuS Nettelstedt
Kontaktdaten:

Re: EM-Quali Nationalmannschaft

Beitrag von 1912 » 12.06.2013 23:55

Das haben wir und der DHB doch immer gefordert: keine zwei Turniere im Olympiajahr und EM nur alle vier Jahre!
"Bundesliga ist eine andere Sportart!" (Jörn-Uwe Lommel am 11.05.2002)

"Ruhm ist die Party auf dem Seil! Wenn die, die jubelnd unten steh'n, die Kanone auf dich dreh'n!" (Extrabreit, "Ruhm", 1984)

Killepitsch
Zweitligaspieler
Zweitligaspieler
Beiträge: 120
Registriert: 07.12.2011 21:54
Verein: TuS Nettelstedt
Geschlecht: Männlich

Re: EM-Quali Nationalmannschaft

Beitrag von Killepitsch » 14.06.2013 17:43

Es fehlten allerdings auch einige im Rückraum. Trotzdem eine sehr zerfahrene Leistung. Schade, aber EM wohl ohne uns. An Heuberger würde ich trotzdem festhalten!

Benutzeravatar
Stefan
Trainer
Trainer
Beiträge: 3381
Registriert: 20.12.2002 00:33
Verein: TuS Nettelstedt
Geschlecht: Männlich

Re: EM-Quali Nationalmannschaft

Beitrag von Stefan » 15.06.2013 15:28

Ich gebe nur zu bedenken, dass Montenegro noch nicht einmal 1% der deutschen Bevölkerung an Einwohnern hat ...

Da gibt es aber auch gar keine Ausrede (Belastung, Ausländer in der HBL, Verletzungen, etc.), gegen Montenegro darf eine deutsche Handball Nationalmannschaft einfach nicht verlieren, schon gar nicht Hin- und Rückspiel.
the eagle has landed

Benutzeravatar
Robin
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 1416
Registriert: 08.12.2007 14:19
Verein: TuS Nettelstedt
Geschlecht: Männlich

Re: EM-Quali Nationalmannschaft

Beitrag von Robin » 15.06.2013 18:59

Jetzt ist das Ausscheiden offiziell und nur noch ärgerlicher. Aber wenn man nicht in der Lage ist Montenegro zu besiegen, dann hat man es auch nicht verdient zur EM zu fahren.

Killepitsch
Zweitligaspieler
Zweitligaspieler
Beiträge: 120
Registriert: 07.12.2011 21:54
Verein: TuS Nettelstedt
Geschlecht: Männlich

Re: EM-Quali Nationalmannschaft

Beitrag von Killepitsch » 16.06.2013 13:19

Stefan hat geschrieben:Ich gebe nur zu bedenken, dass Montenegro noch nicht einmal 1% der deutschen Bevölkerung an Einwohnern hat ...
Demnach müßte China aber jedes mal Fußballweltmeister werden! :wink:

Da spielen nun mal ne Menge weiterer Faktoren eine Rolle. Anzahl der Lehrgänge der Nationalmannschft (Mannschaftssport funktioniert nun mal besser, wennn man eingespielt ist, hab ich mal gehört), Poularität des Sports im Land usw.

Wenn der deutsche Verband es nicht schafft, 1-2 Wochen zusätzlich für die Nationalmannschaft im Terminkalender der Ligen unterzubringen wird sich an der aktuellen Situation in meinen Augen auch wenig ändern!

Benutzeravatar
Stefan
Trainer
Trainer
Beiträge: 3381
Registriert: 20.12.2002 00:33
Verein: TuS Nettelstedt
Geschlecht: Männlich

Re: EM-Quali Nationalmannschaft

Beitrag von Stefan » 16.06.2013 17:54

Die Chinesen turnen oder spielen Tischtennis, und da sind sie ja nicht so schlecht ;)

Aber es war logisch, dass jetzt wieder die aktuellen Strukturen als Grund herangezogen werden. Nur dass man unter gleichen Vorzeichen noch vor sechs Jahren Weltmeister war ...

Ne, das alles ist keine Erklärung für diesen peinlichen Auftritt in Montenegro. Ohne Leidenschaft, Emotionen, Kampfeswillen, etc. pp
the eagle has landed

Benutzeravatar
1912
Schiedsrichter
Schiedsrichter
Beiträge: 8711
Registriert: 20.12.2002 08:09
Verein: TuS Nettelstedt
Kontaktdaten:

Re: EM-Quali Nationalmannschaft

Beitrag von 1912 » 17.06.2013 15:37

Das Kernproblem aus meiner Sicht ist nicht die eine fehlende Selbstbeschränkung der Vereine (wie von Heuberger gefordert), mangelnder Wille oder die Trainerpersonalie.

Das Kernproblem ist die Tatsache, dass Jugend- und Juniorennationalspieler ihren Vereinen nahezu in der gesamten Vorbereitung nicht zur Verfügung stehen, da dann EM oder WM gespielt werden.

Wie soll sich denn so ein Junge einen Stammplatz oder mehr Einsatzzeiten (wie es immer wieder von Heuberger/Brand gefordert wird) erkämpfen, wenn er seiner Mannschaft in der alles entscheidenden Phase (Grundlagen, Ausdauer, Kraft, Taktik, "Team-Building") nicht zur Verfügung steht? Wenn die Jungs total platt von WM oder EM und den begleitenden Lehrgängen wiederkommen, wenn die Ligen starten?

Welcher Vereinstrainer - der immer unter Erfolgsdruck steht - wird es riskieren, einen solchen Jungen in die Startaufstellung zu packen, wenn die Mannschaft mit den Alternativen eingespielt ist?

Die Jugend- und Juniorennationalspieler sind so zwangsläufig erst einmal fünftes Rad am Wagen. Wie sollen die sich denn in ihre Mannschaft integrieren, die Systeme verinnerlichen, konditionell mithalten, Kraft aufbauen und ihren Rhythmus finden, wenn sie oftmals jahrelang (!) nicht an der Vereinsvorbereitung teilnehmen können?

Der Weg müsste doch wohl sein, auf die großen Turniere im Jugend- und Juniorenbereich zu verzichten und den Spielern und Vereinen so erst die Chance auf Einsätze in den Ligen zu geben. Mit dem Ziel der schrittweisen Einbindung in die A-Nationalmannschaft! - Das wäre mal eine Anschlussförderung...

Wie viele Titel hat Frankreich im Jugend- und Juniorenbereich geholt? Wie viele Deutschland? Die Qualität des deutschen "Nachwuchses" im Vergleich mit Gleichaltrigen anderer Länder ist also ohne Zweifel vorhanden. Doch: Wer holte die großen Titel im Seniorenbereich? Warum? - Hier liegt der Hase im Pfeffer!
"Bundesliga ist eine andere Sportart!" (Jörn-Uwe Lommel am 11.05.2002)

"Ruhm ist die Party auf dem Seil! Wenn die, die jubelnd unten steh'n, die Kanone auf dich dreh'n!" (Extrabreit, "Ruhm", 1984)

Benutzeravatar
Robin
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 1416
Registriert: 08.12.2007 14:19
Verein: TuS Nettelstedt
Geschlecht: Männlich

Re: EM-Quali Nationalmannschaft

Beitrag von Robin » 17.06.2013 20:28

Ich kann Helge da absolut nur zustimmen. Allerdings muss man das mal den Leuten da oben beim DHB sagen. Die würden da bestimmt wieder nur abwinken und sagen, das dass nichts mit den schlechten Leistungen der Nationalmannschaft zu tun hat. So wird sich leider auch in Zukunft wenig ändern. :(

Benutzeravatar
1912
Schiedsrichter
Schiedsrichter
Beiträge: 8711
Registriert: 20.12.2002 08:09
Verein: TuS Nettelstedt
Kontaktdaten:

Re: EM-Quali Nationalmannschaft

Beitrag von 1912 » 17.06.2013 21:46

Der DHB schiebt den schwarzen Peter weiter:
dhb.de/detailansicht/datum/2013/06/17/a ... chaft.html
"Bundesliga ist eine andere Sportart!" (Jörn-Uwe Lommel am 11.05.2002)

"Ruhm ist die Party auf dem Seil! Wenn die, die jubelnd unten steh'n, die Kanone auf dich dreh'n!" (Extrabreit, "Ruhm", 1984)

Benutzeravatar
Benni
Schiedsrichter
Schiedsrichter
Beiträge: 3913
Registriert: 20.12.2002 08:13
Verein: TuS Nettelstedt
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Gestringen
Kontaktdaten:

Re: EM-Quali Nationalmannschaft

Beitrag von Benni » 18.06.2013 07:36

1912 hat geschrieben:Der DHB schiebt den schwarzen Peter weiter:
dhb.de/detailansicht/datum/2013/06/17/a ... chaft.html
GÄHN!
Wenn die Klügeren immer nachgeben geschieht nur das was die Dummen wollen.

Aber ich hab ja keine Ahnung!!!

Ultras Raus!!!

Benutzeravatar
Stefan
Trainer
Trainer
Beiträge: 3381
Registriert: 20.12.2002 00:33
Verein: TuS Nettelstedt
Geschlecht: Männlich

Re: EM-Quali Nationalmannschaft

Beitrag von Stefan » 18.06.2013 13:14

1912 hat geschrieben:Der DHB schiebt den schwarzen Peter weiter:
dhb.de/detailansicht/datum/2013/06/17/a ... chaft.html
Das Präsidium müsste sich andernfalls ja auch selbst entlassen :wink:

Mein persönliches "Paradebeispiel" ist Heiner Brand: Seit über einem Jahrzehnt in leitender Position tätig, hat er nicht das Geringste an Veränderung bewirkt. In Interviews Veränderungen einzufordern, ohne mich selbst persönlich intensiv einzubringen, kann ich auch, dafür braucht der DHB keinen "ich habe es schon immer gesagt" Heiner Brand.

Aber man ist sich ja einig in Gummersbach ...

Meine Hoffnung ist jetzt, dass diese "Connection" nicht weiter am Ruder bleibt und sich Leute wie Bob Hanning durchsetzen werden, um diese verkrusteten Strukturen endllich zu sprengen.
the eagle has landed

Antworten