DJ

Antworten
Corvette68
Zweitligaspieler
Zweitligaspieler
Beiträge: 122
Registriert: 13.02.2003 15:03
Wohnort: Lübbecke

Re: DJ

Beitrag von Corvette68 » 27.09.2012 12:17

stargate hat geschrieben:Tortenhuber hat geschrieben:
Das geht aber langsam gar nicht mehr, was der dort veranstaltet. Hatte der erst in der 2. Hz. seine CD gefunden ?
Wenn wir oben anfeuern, dann wird von unten die "Möchtegern-Stimmungs-Mucke" eingespielt.
Am Schluß wurde es ein wenig besser.
Gestern hatten wir den Fall, dass unser etatmäßiger DJ Marek aus beruflichen Gründen verhindert war. DJ Ralf musste einspringen. Deshalb klang es mitunter ein wenig anders, als es das bei Marek tut. Es sei aber hinzugefügt, dass Ralf freundlicherweise sehr kurzfristig eingesprungen ist, erst knapp vor dem Spiel in der Halle war und technisch einige Probleme hatte. Außerdem gilt: Die Geschmäcker sind verschieden!
„Da gehe ich mit Ihnen ganz chloroform.“

Deutschlands früherer Bundestrainer
Helmut Schön (†)

Benutzeravatar
Tortenhuber
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 1269
Registriert: 23.12.2002 21:15
Verein: TuS Nettelstedt
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Isenstedt
Kontaktdaten:

Re: DJ

Beitrag von Tortenhuber » 27.09.2012 15:02

Das erklärt dann alles. Dann sagen wir mal: Danke Ralf !

Geschmäcker: Ich denke, dass bei dem Altersdurchschnitt in der Halle nicht unbedingt Techno die Hauptmusikrichtung ist :lol:
Ich glaube eher an die Unschuld einer Hure -
Als an die Gerechtigkeit der deutschen Justiz
SLIME - Gerechtigkeit

MH- Sounds
Kreisligaspieler
Kreisligaspieler
Beiträge: 1
Registriert: 13.10.2012 10:36

Re: DJ

Beitrag von MH- Sounds » 24.10.2012 23:25

Moin Moin...

Wie gefällts euch??
Was ändern was nicht??
Würde mich über ein feedback von euch freuen!!

MfG
Marek

Benutzeravatar
The Kay
Nationalspieler
Nationalspieler
Beiträge: 5226
Registriert: 20.12.2002 11:28
Verein: TuS Nettelstedt
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Bad Oeynhausen
Kontaktdaten:

Re: DJ

Beitrag von The Kay » 25.10.2012 09:14

Ich persönlich finde es schlimm, nach Spielende "Tage wie diese" hören zu müssen. (Overkill) Scheint ja mittlerweile ein Trend geworden zu sein. Ich finde, man muss nicht auf jeden dahergefahreren Zug aufspringen.

Auch wenn gerade zu Auszeiten des Gegeners die Stimmung bombastisch ist (zuletzt Berlin), muss man da nicht zwingend Musik "dagegensteuern". Das ist nicht produktiv.

Benutzeravatar
Tortenhuber
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 1269
Registriert: 23.12.2002 21:15
Verein: TuS Nettelstedt
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Isenstedt
Kontaktdaten:

Re: DJ

Beitrag von Tortenhuber » 25.10.2012 09:31

The Kay hat geschrieben:Ich persönlich finde es schlimm, nach Spielende "Tage wie diese" hören zu müssen. (Overkill) Scheint ja mittlerweile ein Trend geworden zu sein. Ich finde, man muss nicht auf jeden dahergefahreren Zug aufspringen.

Auch wenn gerade zu Auszeiten des Gegeners die Stimmung bombastisch ist (zuletzt Berlin), muss man da nicht zwingend Musik "dagegensteuern". Das ist nicht produktiv.
100% Zustimmung. Vor allem beim zweiten Punkt.
Ich glaube eher an die Unschuld einer Hure -
Als an die Gerechtigkeit der deutschen Justiz
SLIME - Gerechtigkeit

Schneider
Zweitligaspieler
Zweitligaspieler
Beiträge: 213
Registriert: 21.02.2008 07:54
Verein: TuS Nettelstedt
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Gehlenbeck

Re: DJ

Beitrag von Schneider » 25.10.2012 10:36

Düp Düp von Mickie Krause kommt nach einem Tor gut finde ich

Benutzeravatar
Tortenhuber
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 1269
Registriert: 23.12.2002 21:15
Verein: TuS Nettelstedt
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Isenstedt
Kontaktdaten:

Re: DJ

Beitrag von Tortenhuber » 09.12.2012 19:54

The Kay hat geschrieben: Auch wenn gerade zu Auszeiten des Gegeners die Stimmung bombastisch ist (zuletzt Berlin), muss man da nicht zwingend Musik "dagegensteuern". Das ist nicht produktiv.
100% Zustimmung. Da machen wir oben zusammen mit den Suptras Stimmung und dann werden ohrenbetäubende "Stimmungshits" eingespielt. :whip:
Ausserdem brauche ich keine Lieder wie "We have a Party" bei einem Rückstand.
Ich glaube eher an die Unschuld einer Hure -
Als an die Gerechtigkeit der deutschen Justiz
SLIME - Gerechtigkeit

Benutzeravatar
The Kay
Nationalspieler
Nationalspieler
Beiträge: 5226
Registriert: 20.12.2002 11:28
Verein: TuS Nettelstedt
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Bad Oeynhausen
Kontaktdaten:

Re: DJ

Beitrag von The Kay » 23.02.2013 23:11

Weiter gehts mir dem "meckern" ;)

Ist es wirklich notwending, bei jeder (etwas längeren) Spielunterbrechung Musik einzuspielen? Gerade bei Spielen mit großartiger Stimmung von den Stehplätzen (wie heute) killt sowas die Atmosphäre.

Und: Gigi D'Agostino bzw. solcher genrenaher Schrott bringt niemanden zum Klatschen.

Benutzeravatar
Tortenhuber
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 1269
Registriert: 23.12.2002 21:15
Verein: TuS Nettelstedt
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Isenstedt
Kontaktdaten:

Re: DJ

Beitrag von Tortenhuber » 24.02.2013 08:58

Vor allem, wenn ein TuS-Spieler verletzt am Boden liegt, dann "Griechischer Wein" zu spielen :evil:

Aber gestern wurde teilweise auch die Musik heruntergedreht, wenn wir angefeuert haben. :thumbsup: Ist mir jedenfalls so vorgekommen.
Ich glaube eher an die Unschuld einer Hure -
Als an die Gerechtigkeit der deutschen Justiz
SLIME - Gerechtigkeit

simonUK
Zweitligaspieler
Zweitligaspieler
Beiträge: 430
Registriert: 14.11.2007 20:57
Verein: TuS Nettelstedt
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Münster

Re: DJ

Beitrag von simonUK » 03.09.2014 19:59

Ich muss das mal wieder nach oben holen....................
Beim Derby zeichnete sich der DJ durch ständiges einspielen von Martin Schiereck's Attacke aus, zu jeder möglichen und unmöglichen Gelegenheit...............Was soll das?
Die Musik von Martin ist Kult, er wusste genau wie es zu dosieren war, das ist ein erbärmlicher Versuch, einen alten Zustand herzustellen, den man nicht wieder kriegt. Martin Schiereck war Martin Schiereck, end of!
Gruß
Simon

Benutzeravatar
David
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 667
Registriert: 25.12.2007 09:41
Verein: TuS Nettelstedt
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Löhne-Mennighüffen

Re: DJ

Beitrag von David » 07.09.2014 15:53

simonUK hat geschrieben:Ich muss das mal wieder nach oben holen....................
Beim Derby zeichnete sich der DJ durch ständiges einspielen von Martin Schiereck's Attacke aus, zu jeder möglichen und unmöglichen Gelegenheit...............Was soll das?
Die Musik von Martin ist Kult, er wusste genau wie es zu dosieren war, das ist ein erbärmlicher Versuch, einen alten Zustand herzustellen, den man nicht wieder kriegt. Martin Schiereck war Martin Schiereck, end of!
Aber ab und zu ist es doch nett oder nicht? Z.B. nach einer Auszeit um die Spieler noch weiter nach vorne zu pushen.

Tus123
Zweitligaspieler
Zweitligaspieler
Beiträge: 180
Registriert: 11.11.2011 21:29
Verein: TuS Nettelstedt
Geschlecht: Männlich

Re: DJ

Beitrag von Tus123 » 07.09.2014 18:04

Meiner Meinung nach darf auch gern in Zukunft die Trompete eingespielt werden. So ist es doch ein guter Kompromiss. Man muss nicht alles schlecht reden beim TuS. Ich finde, der DJ macht insgesamt einen guten Job!!!

AttackeMS
Kreisligaspieler
Kreisligaspieler
Beiträge: 15
Registriert: 28.08.2007 16:24
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Dresden

Re: DJ

Beitrag von AttackeMS » 08.09.2014 16:45

Also am leben bin ich noch. :shock:
Martin Schiereck ist Martin Schiereck

Und mein Zustand ist auch noch ganz passabel. Mal sehen, wann es mal wieder klappt mit dem Original.

Benutzeravatar
David
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 667
Registriert: 25.12.2007 09:41
Verein: TuS Nettelstedt
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Löhne-Mennighüffen

Re: DJ

Beitrag von David » 09.09.2014 08:39

AttackeMS hat geschrieben:
Mal sehen, wann es mal wieder klappt mit dem Original.
Ich glaube wenn das klappt, wird das alle Leute freuen...auch den DJ :D

Antworten