Einlauf

Antworten
Benutzeravatar
David
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 667
Registriert: 25.12.2007 09:41
Verein: TuS Nettelstedt
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Löhne-Mennighüffen

Re: Einlauf

Beitrag von David » 27.04.2008 23:38

mir schon...aber auch erst einmal!

herbie01
Regionalligaspieler
Regionalligaspieler
Beiträge: 58
Registriert: 18.12.2005 23:41
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Bünde

Re: Einlauf

Beitrag von herbie01 » 17.05.2008 19:45

........ ich denke heute hat es jeder sehen können.... Prohart sich jetzt heute erst richtig vor den 'Spot' gestellt....... (er liest also dieses Form!!!) einfach alles sehr unprofessioniell.

Aber völlig gleich, eine Randerscheinung........... wir sind abgestiegen!!!

Benutzeravatar
Block G
Zweitligaspieler
Zweitligaspieler
Beiträge: 491
Registriert: 18.04.2007 14:48
Verein: TuS Nettelstedt
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Lübbecke
Kontaktdaten:

Re: Einlauf

Beitrag von Block G » 17.05.2008 19:53

Der Einlauf war heute erstligareif. Geil, die ganzen Wunderkerzen!
Die ewig Gestrigen verteidigen den Status quo noch lange, nachdem das Quo seinen Status verloren hat.

Schneider
Zweitligaspieler
Zweitligaspieler
Beiträge: 213
Registriert: 21.02.2008 07:54
Verein: TuS Nettelstedt
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Gehlenbeck

Re: Einlauf

Beitrag von Schneider » 27.09.2012 08:09

Gestern fehlten usere Trompeten, weiß jemand wieso? Außerdem kommt bei der Einlaufmusik keine richtige Stimmung auf,das Gänsehautfeeling fehlt und mitklatschen ist bei der Musik nicht wirklich möglich, die Stimmung kommt dann erst auf wenn der Tus einläuft. Ich finde da sollte man was ändern, denn die Spieler sollten schon im Gang merken, dass die Halle brennt.
Und der Gegner sollte auch gleich merken, was sie erwartet.

Fans um mich herum haben das gestern so ähnlich gesagt, was ich so aufgeschnappt habe war da von Scheiße bis geht ja gar nicht alles dabei.

Benutzeravatar
1912
Schiedsrichter
Schiedsrichter
Beiträge: 8711
Registriert: 20.12.2002 08:09
Verein: TuS Nettelstedt
Kontaktdaten:

Re: Einlauf

Beitrag von 1912 » 27.09.2012 11:24

Die traditionelle Fanfare (Alleinstellungsmerkmal) wurde offenbar klammheimlich rausgeschnitten. Gefühlt zum fünften Mal in den vergangenen 20 Jahren. Sie kam immer wieder zurück. So wird es auch diesmal sein! :mrgreen:
"Bundesliga ist eine andere Sportart!" (Jörn-Uwe Lommel am 11.05.2002)

"Ruhm ist die Party auf dem Seil! Wenn die, die jubelnd unten steh'n, die Kanone auf dich dreh'n!" (Extrabreit, "Ruhm", 1984)

Corvette68
Zweitligaspieler
Zweitligaspieler
Beiträge: 122
Registriert: 13.02.2003 15:03
Wohnort: Lübbecke

Re: Einlauf

Beitrag von Corvette68 » 27.09.2012 12:24

Da fühle ich mich als Hallensprecher doch einfach mal angesprochen. Wir hatten gestern die Anweisung, den Einlauftitel etwas einzukürzen.
Ich gebe jedem vollkommen recht, der sagt: "Aus dem Einlaufzeremoniell ist noch vieles herauszuholen." Grundsätzlich finde ich die Fanfare extrem gut, genau, wie ich für den Einlauftitel an sich wenig übrig habe. Ich weise aber darauf hin, dass wir es in 2011 auch mal mit "He´s a Pirate" versucht haben. Auch da wurde genörgelt. Wichtig ist dem Management, dass die ganze Geschichte kompakt und pünktlich fertig ist, um keinen Ärger mit der DHL zu bekommen. Darüber hinaus ist das Management m.E. zu vielen Schandtaten bereit.
Wer also unzufrieden ist, möge sich bitte Ideen machen und diese am besten mit TwoTypes besprechen. Da gibt es Leute, die für so was ein offenes Ohr haben und Ideen auch umsetzen können.
„Da gehe ich mit Ihnen ganz chloroform.“

Deutschlands früherer Bundestrainer
Helmut Schön (†)

Benutzeravatar
Miriam
Nationalspieler
Nationalspieler
Beiträge: 3203
Registriert: 20.12.2002 06:59
Verein: TuS Nettelstedt
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: Frotheim
Kontaktdaten:

Re: Einlauf

Beitrag von Miriam » 27.09.2012 13:56

Die Einlaufmusik wurde gekürzt? Und dann wurde ausgerechnet die Fanfare weggeschnitten? :roll: :roll: :roll:

Mir ist die Einlaufmusik eh viel zu lang, auch gestern! Aber die Fanfare darf auf keinen Fall fehlen!


Bin eh für Hells Bells. Beim 6 Gongschlag eingehen! Genau, gehen, nicht laufen :mrgreen: :wink:
There is only one Frank Løke, one Frank Løke, walking alone, singing a song: Walking in the Løke-Wonderland :-)

Schneider
Zweitligaspieler
Zweitligaspieler
Beiträge: 213
Registriert: 21.02.2008 07:54
Verein: TuS Nettelstedt
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Gehlenbeck

Re: Einlauf

Beitrag von Schneider » 27.09.2012 14:52

Fanfare ist ein muss ganz klar, dann ist es auch so, dass die Mannschaftsaufstellung leider untergeht.
Wie wäre es denn wenn jeder Spieler einzeln mit Spot einläuft nachdem er vom Hallensprecher und Publikum aufgerufen wurde, als Krönung könnte man dann noch den Namen mit nem Laser oder so irgendwo hinprojizieren.Zeitlich und von den Kosten her machbar?
Ein passendes Lied müsste dazu noch gefunden werden was dann so im Hintergrung läuft.
Wenn vor dem Einlauf schon 2000 - 3500 Menschen klatschen, dann wäre das doch wohl super, aber das geht bei dem Song nicht.

hummel
Regionalligaspieler
Regionalligaspieler
Beiträge: 89
Registriert: 21.12.2002 22:09

Re: Einlauf

Beitrag von hummel » 29.09.2012 10:43

Der jetzige Vorlauf für den Einlauf der Mannschaft ist eindeutig viel zu lang und die meisten Zuschauer würden bei dem Titel im Autoradio den Sender wechseln oder die Mutetaste betätigen, oder vor Schreck in den Graben fahren.

Der Gong zum einläuten des Einlaufens und dann die Fanfare in der langen Form (wie zu guten alten Zeiten), das funktioniert aus meiner Sicht am besten. Die Spielernamen mit Bild an die Wand werfen bei der Vorstellung durch den Hallensprecher ist eine super Sache (habe ich schon mal irgendwo vorgeschlagen) und im Hintergrund mit Herz und Hand spielen. Wozu hat man schließlich ein Vereinslied! Der Song sollte sowieso öfter laufen.
Die Spieler einzeln aufrufen und einlaufen lassen ist m.M. keine so gute Idee (hatten wir auch schon mal), weil gegen Ende bei vielen Zuschauern schon die Luft raus geht und es merklich leiser wird.

Aber, wie schon oft geschrieben, die Geschmäcker sind halt verschieden und alle gleichermaßen zufriedenstellen ist unmöglich. Auf jedenfall muß die Einlaufmusik einen gleichmäßigen Takt für ein rythmisches Mitklatschen mitbringen.
Evtl. gibt es auch einen geeigneten Titel in der klassischen Musik. Nicht gleich aufschreien ob des ungewöhnlichen Vorschlages, ich vermute mal da sind sicherlich Titel dabei, die heute noch aktuell daher kommen.

Gruß hummel

Benutzeravatar
The Kay
Nationalspieler
Nationalspieler
Beiträge: 5226
Registriert: 20.12.2002 11:28
Verein: TuS Nettelstedt
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Bad Oeynhausen
Kontaktdaten:

Re: Einlauf

Beitrag von The Kay » 29.09.2012 12:27

Klassik ?

Gerade gefunden :mrgreen:


Schneider
Zweitligaspieler
Zweitligaspieler
Beiträge: 213
Registriert: 21.02.2008 07:54
Verein: TuS Nettelstedt
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Gehlenbeck

Re: Einlauf

Beitrag von Schneider » 01.10.2012 13:38

Vielleicht
Right now - van Halen?

Sven434
Zweitligaspieler
Zweitligaspieler
Beiträge: 352
Registriert: 15.02.2009 06:15
Verein: TuS Nettelstedt
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Lübbecke
Kontaktdaten:

Re: Einlauf

Beitrag von Sven434 » 01.10.2012 13:50

Denke das ein paar Hells Bells Glockenschläge als Intro recht gut passen ( Teufel als maskotchen , etc.) dann nach ein paar Schlägen die Fanfahre und dann der übergang zu etwas rythmischen , schnelleren

Schneider
Zweitligaspieler
Zweitligaspieler
Beiträge: 213
Registriert: 21.02.2008 07:54
Verein: TuS Nettelstedt
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Gehlenbeck

Re: Einlauf

Beitrag von Schneider » 08.02.2013 12:19

Das intro AMYF(Deluxe Version) instrumental von Bushido
find ich gelungen mit ein wenig Licht oder Laser kommt das bestimmt ganz gut, dann Fanfare und dann etwas wo alle mitgehen können.

Läuft da eigentlich schon ne Veränderung von Seiten des Fanclubs?

Benutzeravatar
The Kay
Nationalspieler
Nationalspieler
Beiträge: 5226
Registriert: 20.12.2002 11:28
Verein: TuS Nettelstedt
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Bad Oeynhausen
Kontaktdaten:

Re: Einlauf

Beitrag von The Kay » 23.02.2013 23:04

hummel hat geschrieben:Der jetzige Vorlauf für den Einlauf der Mannschaft ist eindeutig viel zu lang und die meisten Zuschauer würden bei dem Titel im Autoradio den Sender wechseln oder die Mutetaste betätigen, oder vor Schreck in den Graben fahren.

Der Gong zum einläuten des Einlaufens und dann die Fanfare in der langen Form (wie zu guten alten Zeiten), das funktioniert aus meiner Sicht am besten. l

Es sollte mal wieder Bewegung in das Thema kommen. So geil das Intro von "Joker and the thief" auch ist, es ist schlicht und ergreifend zu lang. Hummel hat absolut Recht. Die Hells Bells Glocken zum Anfang und dann das alt bekannte Intro zu "Heaven in my hands".

Bitte zum Derby umsetzen, wenn es hier so gewünscht wird und niemand einen besseren Vorschlag hat. :wink:

Benutzeravatar
Tortenhuber
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 1269
Registriert: 23.12.2002 21:15
Verein: TuS Nettelstedt
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Isenstedt
Kontaktdaten:

Re: Einlauf

Beitrag von Tortenhuber » 24.02.2013 08:59

Gestern wurde noch eifrig in der sportsbar darüber diskutiert. Ich denke, da sollte sich TwoTypes, Devils, Suptras, DJ und Mannschaftsführer zusammensetzen.
Ich glaube eher an die Unschuld einer Hure -
Als an die Gerechtigkeit der deutschen Justiz
SLIME - Gerechtigkeit

Antworten